Wie lange soll ich Hähnchenbrust kochen? Die nützlichste Art, Hähnchenbrust zuzubereiten, besteht darin, sie zuzubereiten. Wie und wie viel die Brust kochen, bis sie weich ist

  1. Zutaten
  2. Brühe Garprozess
  3. Salatbrust
  4. Brust kann anders sein
  5. Wie viel Hähnchenbrust kochen. Hähnchenbrust kochen (Video)
  6. Wie man Hähnchenbrust im Wasserbad kocht
  7. Wie man Hühnerbrust kocht
  8. Fuskofakty

Kochen Sie ein leckeres Hähnchenfilet. Es scheint, dass hier schwierig ist. Aber manchmal ist Hühnerbrust trocken, gummiartig oder einfach geschmacklos.

Leute, die bleiben richtige Ernährung verwenden Hühnerbrust fast jeden Tag, weil es fast kein Fett enthält. Hühnerbrust wird Kindern mit gegeben frühes Alter . Um köstliche Hähnchenbrust zuzubereiten, sollten Sie einige Tipps befolgen.

Zutaten

  • Hähnchenfilet - 2 Stück (500-600 g)
  • Salz - nach Geschmack
  • Lorbeerblatt - 1-2 Stk.
  • Zwiebel - 0,5-1 Stck.
  • Karotten - 1 Stck.
  • Sellerie - ein Stück 2x2 cm.
  • Dill - 1-2 Stk.

Garprozess

  1. Hähnchenbrust waschen und von überschüssigem Fett und Ballaststoffen befreien.
  2. Gießen Sie Wasser in einen Topf und bringen Sie es zum Kochen. Der Wasserstand in der Pfanne sollte die Brüste leicht bedecken.
  3. Das Hähnchenfilet in kochendes Wasser legen und erneut aufkochen lassen. Auf der Wasseroberfläche bilden sich Schaum und Schmutz, die mit einem Löffel entfernt werden müssen.
  4. Ein Lorbeerblatt, eine ganze Zwiebel und ein Stück Karotte in den Topf geben und salzen. Wenn Sie möchten, können Sie auch Pfeffer, Sellerie und ein paar ganze Dillzweige hinzufügen, damit es leichter zu bekommen ist. Kochen Sie 15-20 Minuten nach dem Kochen, lassen Sie das Fleisch abkühlen und sättigen Sie es mit dem Geschmack für weitere 15-20 Minuten in der Brühe. Das Huhn wird weich.

Verwenden Sie gekühltes, nicht gefrorenes Fleisch, um die Hähnchenbrust saftig zu machen.

Hähnchenbrust ist ein echtes Diätprodukt, dies wird durch die Ergebnisse von Ärzten, Ernährungswissenschaftlern und professionellen kulinarischen Spezialisten bestätigt. Und Brühe mit einer Brust ist auch sehr nützlich, es wird empfohlen, während der Behandlung bei schweren Krankheiten zu essen. Brust kann sowohl kleinen Kindern als auch älteren Menschen gegeben werden. Seine Nützlichkeit kann jedoch während einer Langzeitwärmebehandlung verschwinden. Darum kümmert sich jede Herrin darum gesundes Essen Ihrer Familie ist es wichtig zu wissen, wie viel Hähnchenbrust gekocht werden muss.

Brühe Garprozess

Die Hühnerbrust wird gekocht, in 2 bis 3 cm lange und 1 cm breite Scheiben geschnitten und so lange gekocht, dass sie 15 bis 20 Minuten lang kocht. Aus dieser Brust wird eine duftende Brühe gewonnen, in die Sie fein gehackten Dill und Petersilie sowie eine Hälfte eines gekochten Eies geben können. Ein kleiner Trick: Wird die gehackte Brust 40 Minuten in einem Kirschlikör eingeweicht, gepresst und gekocht, verkürzt sich die Garzeit auf 10 Minuten. Und das resultierende Gericht heißt "Kanzlerbrühe". Dies ist eine unglaublich leckere Brühe, die nur aus Brust und Gemüse besteht, probieren Sie es aus!

Salatbrust

Wenn Sie Hähnchenbrust in einen Salat geben müssen, ist die Antwort auf die Frage, wie Hähnchenbrust zubereitet wird, eine andere. Für Salat muss man alles kochen. Und es ist ratsam, Brustknochen und Knorpel nicht zu schneiden. Die Garzeit der Hähnchenbrust erhöht sich auf 40 Minuten. Wenn Sie eine Stunde oder länger kochen, wird das Huhn sehr weich gemacht und es ist nicht sehr angenehm, es zu essen.

Brust kann anders sein

Bevor Sie darüber nachdenken, wie viel Zeit Sie zum Kochen von Hähnchenbrust benötigen, müssen Sie wissen, welche Art von Hähnchen Sie sind. Wenn es sich um ein Broiler-Huhn handelt, entspricht die Garzeit genau den Angaben, die wir bereits gemacht haben. Wenn Sie jedoch einen Hühnerbraten auf dem Land haben, können Sie jede Art des Kochens sicher um 10-15 Minuten verlängern. Aber Sie können gefangen werden und Huhn legen, das 2-3 Jahre lang lebte. Hier ist es notwendig, es weich und eine halbe Stunde lang zu kochen. Stellen Sie sich aber vor, wie viele Vitamine und Nährstoffe bei einem so langen Garvorgang im Fleisch verbleiben. Ein solches Huhn kann nur eingelegt und gedünstet werden.

Hähnchenfilet ist sehr praktisch beim Kochen verschiedener Gerichte. Dies können Koteletts, Salate, Aufläufe, Pizza usw. sein. Normalerweise müssen Sie in Salatrezepten gekochtes Fleisch nehmen. Brust? In diesem Prozess gibt es nichts Schwieriges. Wir werden in dem Artikel darüber berichten, und auch darüber, was aus diesem Produkt hergestellt werden kann.

Hähnchenbrust kochen ist nicht schwer. Dieses Fleisch ist fast essfertig. Wir müssen nur halten Wärmebehandlung . Es sollte beachtet werden, dass Hühnerfleisch zu diätetischen Produkten gehört. Dies ist ein weiteres Plus, das für die Wahl dieser besonderen Art spricht.

Wie brust Stellen Sie den Topf mit Wasser auf das Feuer. Das Fleisch waschen und in die Pfanne geben, wenn das Wasser kocht. Fügen Sie etwas Salz zum Wasser hinzu. Um die Hühnerbrust duftender zu machen, können Sie beliebige Gewürze oder Würzmittel verwenden. Wenn Sie die am Ende erhaltene Brühe verwenden möchten, empfehlen wir, die Zwiebel geschält, aber nicht gehackt in eine Pfanne zu legen. Sie können auch Karotten hinzufügen, die wir in große Stücke schneiden, und die Hähnchenbrust wird 30 Minuten lang gekocht. Die Zeit hängt jedoch von der Größe der Teile ab. Verdauungsfleisch sollte nicht sein.


Verdauungsfleisch sollte nicht sein

Wenn Sie wissen, wie man Hähnchenbrust kocht, können Sie daraus einen Salat machen. Das gekochte Fleisch in dünne Streifen schneiden. Peking Kohl hinzufügen, sehr dünn schneiden. Schneiden Sie frische Gurken in Kreise und Tomaten in Scheiben klein . Alles in eine Salatschüssel geben. Jetzt müssen Sie das Tanken kochen. Nehmen Sie drei Löffel Apfelessig und mischen Sie es mit einem Teelöffel Senf. Als nächstes Salz und Pfeffer hinzufügen. Dann nach und nach 6 Esslöffel Olivenöl einfüllen, wobei die Mischung ständig mit einem Mixer oder Mixer geschlagen werden muss. Zum Schluss sehr fein gehackten Knoblauch (1 Nelke) dazugeben. Gießen Sie Salat mit diesem Dressing. Mit Gemüse bestreuen. Mit gekochtem Ei dekorieren, in Scheiben schneiden.


Mit gekochtem Ei dekorieren, in Scheiben schneiden

Wie man Hühnerbrust in einem anderen Rezept kocht? Nehmen Sie ein Kilo Hähnchenfilet. Schneiden wir es so, dass dünne Schichten entstanden sind. Das Fleisch in Zellophan einwickeln und vorsichtig abstoßen. 150 g Butter und 100 g Käse drei mit einer Reibe. Zwei Knoblauchzehen so klein wie möglich schneiden. Ein Bund Petersilie wird ebenfalls gehackt. Butter, Käse, Knoblauch und Kräuter mischen. Entfernen Sie die Mischung für 20 Minuten im Gefrierschrank. Das Hähnchenfilet auf das Brett legen, mit Pfeffer bestreuen und ein Stück gekühlte Käsemischung darauf legen. Wickeln Sie die Rolle ein und schneiden Sie sie mit einem Zahnstocher. Wir schicken Brötchen für 15 Minuten in die Tiefkühltruhe.

Schlagen Sie zwei Eier und gießen Sie die Cracker separat in einen Teller. Jetzt nehmen wir jedes Brötchen und tauchen es in ein Ei und rollen es dann in Semmelbrösel. Stellen Sie die Pfanne auf das Feuer, fügen Sie Öl hinzu und braten Sie die Brötchen. 10 Minuten reichen aus, um auf jeder Seite rot zu werden.

Jetzt wissen Sie, wie man Hühnerbrust kocht. Erstelle deine eigenen Rezepte. Hühnchen passt gut zu Gemüse und Beilagen. Es kann mit einer Sauce aus Sauerrahm, Mayonnaise und Knoblauch serviert werden, die als Tozhluk bezeichnet wird.

  1. Nehmen Sie eine Hühnerbrust, wir haben zwei Dinge. Gründlich ausspülen und schälen. Heute entscheiden wir uns für eine Diät und reinigen die Fettstücke gründlich. Fleisch sollte besser frisch oder gekühlt eingenommen werden, damit es saftiger und schneller gart. Gießen Sie so viel Wasser in die Pfanne, dass es nur die Oberseite des darin eingetauchten Geflügelfleisches bedeckt. Wir machen ein hohes Feuer auf dem Herd an und stellen eine Pfanne mit Hühnerbrust darauf. Wenn das Wasser kocht, stellen wir das Feuer auf ein durchschnittliches Niveau und fügen unsere Lieblingsgewürze, Lorbeerblätter, etwas mehr Gemüse, gehackten Sellerie und Knoblauch hinzu. Lassen Sie das Wasser 15 Minuten köcheln und schalten Sie das Feuer aus.
  2. Aber beeilen Sie sich nicht, um das Fleisch aus dem Wasser zu nehmen. Decken Sie die Pfanne besser mit einem Deckel ab und vergessen Sie eine halbe Stunde lang das Fleisch und die Brühe. Hühnchen erreichen in dieser Zeit den Zustand, den wir brauchen, und werden unglaublich saftig und zart.
  3. Wenn Sie Hähnchenbrust kochen möchten, können Sie den Timer-Countdown auf unserer Website verwenden und am Computer weiterarbeiten. Ein Timer-Piepton und ein Popup-Fenster warnen Sie, dass die eingestellte Zeit abgelaufen ist. Beachten Sie auch, dass das Tonsignal nur auf einem Computer mit Lautsprechern (Lautsprechern) zu hören ist.

Wie viel Hähnchenbrust kochen. Hähnchenbrust kochen (Video)

So kochen Sie Hähnchenbrust in der Mikrowelle

  1. Das Kochen von Hähnchenbrust in der Mikrowelle ist eine Option für vielbeschäftigte oder faule Hausfrauen wie mich. Nehmen Sie Hähnchenbrust, waschen Sie sie und entfernen Sie die Haut. Wir nehmen das Geschirr zum Kochen raus Mikrowelle am bequemsten zu nehmen Glasschale aus einer speziellen serie. Sofort abgekochtes Wasser in den Wasserkocher geben.
  2. Wir legen das Huhn in gekochte Gerichte und reiben es mit unseren Lieblingskräutern und Gewürzen ein, vergessen Sie nicht, Salz. Mit kochendem Wasser füllen. Wasser sollte die Brüste ein wenig schließen, aber wir vergessen nicht den Siedepunkt. Stellen Sie die volle Kapazität ein und stellen Sie die Zeit auf 15 Minuten ein.
  3. Wenn die Mikrowellenglocke ertönt, lassen Sie uns nachsehen. Wir probieren unseren Vogel mit einer Gabel und wenn das Fleisch weiß ist, nehmen wir es aus dem Ofen und lassen es direkt in der Brühe abkühlen. Wenn Sie das Fleisch sofort aus dem Wasser ziehen, wird es trocken und liefert keinen gastronomischen Genuss. Falls das Huhn es nicht geschafft hat, stellen Sie ruhig weitere fünf Minuten ein und lassen Sie es weiter zubereiten. Nachdem wir den Vorgang wiederholt haben.

Wie man Hähnchenbrust im Wasserbad kocht

  1. Wir nehmen Hühnerbrust, wenn das Fleisch gefroren ist, müssen wir es vorher auftauen. Bevor Sie die Brüste in einen Wasserbad schicken, marinieren wir sie. Wir nehmen Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch, Gewürze, Salz, mischen alle Zutaten und überziehen das Fleisch mit einer Mischung. Knoblauch kann nicht zerdrücken, und Schnittwunden in der Brust und Nelken in sie setzen. Das eingelegte Hähnchen etwa zwanzig Minuten ruhen lassen.
  2. Legen Sie das Huhn in einen Wasserbad. Belichten Sie das Programm "Huhn" und bereiten Sie 40 Minuten vor. Wenn Ihr Dampfgarer der einfachste ist und Sie keine Programme darauf schreiben können, stellen wir ihn einfach auf die niedrigere Stufe und stellen die Zeit auf vierzig Minuten ein. Wenn der Signalton ertönt, überprüfen Sie das Fleisch mit einer Gabel auf Bereitschaft. Wenn nicht fertig, stellen Sie weitere zehn Minuten ein. Guten Appetit.

Die Kochzeit einer ganzen Brust in einem normalen Topf beträgt 30 Minuten. In einem Slow Cooker oder einem Wasserbad 1 Stunde. Im Langsamkocher für ein paar - 40 Minuten, in der Mikrowelle - 10-15 Minuten kochen.

Wie man Hühnerbrust kocht

Produkte
Hühnerbrust - 1 Stück
Lorbeerblatt - 1 Stück
Piment schwarzer Pfeffer - 3 Erbsen
Wasser - 1 Liter
Salz - nach Geschmack

Wie man Hähnchenbrust in einem Topf kocht
1. Wenn die Brust gefroren ist, lassen Sie es für ein paar Stunden bei Raumtemperatur zum Auftauen.
Wie man Hähnchenbrust in einem Topf kocht   1
2. Spülen Sie die Brust gründlich aus und entfernen Sie bei Bedarf Haut und Fett.
3. Gießen Sie die Brust kaltes wasser sollte das Wasser das Huhn vollständig bedecken.

4. Stellen Sie die Pfanne auf hohe Hitze, bringen Sie die Brühe zum Kochen, fügen Sie Salz und Gewürze hinzu.

5. Machen Sie das Feuer ruhig, bei niedrigem Siedepunkt kochen Sie die Brust mit der Haut 30 Minuten lang, ohne die Haut 25 Minuten lang. Sie können das Garen der Brust auf 20 Minuten beschleunigen, wenn Sie sie halbieren.

6. Legen Sie die Hähnchenbrust auf einen Teller, sie ist essfertig oder kann in anderen Rezepten verwendet werden.

Wie man Hühnerbrust in einem langsamen Kocher kocht
1. Hähnchenbrust auftauen und waschen.
2. Salz, würzen.
3. Schicken Sie die Brust zum Multikocher und füllen Sie sie vollständig mit Wasser.
4. Kochen Sie die Brust im Modus "Löschen" eine halbe Stunde lang.

Wie man Hühnerbrust in einem langsamen Kocher kocht
1. Hähnchenbrust auftauen, abspülen, salzen und würzen.
2. Gießen Sie 1 Liter kaltes Wasser in den Multikocher.
3. Legen Sie die Brust auf das Gestell.
4. Hähnchenbrust im "Steamer" -Modus 40 Minuten kochen.

So kochen Sie Hähnchenbrust in der Mikrowelle
1. Waschen Sie die Brust, salzen Sie sie, würzen Sie sie und geben Sie sie in eine Mikrowelle.
2. Füllen Sie die Brust vollständig mit Wasser.
3. Mikrowelle 5 Minuten auf 800 W stellen und zum Kochen bringen.
4. Nach dem Kochen die Hähnchenbrust 10-15 Minuten kochen lassen.

Wie man Hähnchenbrust im Wasserbad kocht
1. Haut von der Brust entfernen, abspülen und trocknen.
2. Salz und Gewürze mischen.
3. Reiben Sie das Fleisch mit Gewürzen und Salz.
4. Legen Sie die vorbereitete Brust in einen Wasserbad.
5. 40 Minuten kochen.

Wie man schnell Hähnchenbrust in einem Topf kocht
1. Spülen Sie die Brust in zwei Hälften und geben Sie sie in einen Topf.
2. Füllen Sie die Brust 4 cm lang mit Wasser.
3. Zum Kochen bringen, salzen und Gewürze hinzufügen.
4. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und kochen Sie die Hähnchenbrust 10 Minuten lang mit den Knochen, ohne Knochen 7 Minuten lang.
5. Nach dem Kochen die Hühnerbrust 1 Stunde in der Brühe bestehen.

Fuskofakty

Um das Kochen von Hähnchenbrust zu beschleunigen , können Sie sie in mehrere kleinere identische Stücke schneiden. Die Scheiben sind jedoch nicht so saftig wie eine ganze Brust.

- Um den Garvorgang zu beschleunigen, können Sie aufgrund des schnelleren Aufkochens des Wassers eine kleine Menge Geschirr einnehmen. Die Hauptsache ist, dass die Brust vollständig mit Wasser bedeckt war.

Wenn die Brust für die Suppe gekocht wird, wird empfohlen, die Brühe zu Beginn des Kochens zu salzen. Wenn die Brust für Salat gekocht wird, sollte die Hühnerbrust 5 Minuten vor dem Löschen des Feuers gesalzen werden, da sonst das Fleisch trocken ist.

Damit die Brust harmonischer schmeckt, können Sie sie in Gemüsebrühe kochen . Darüber hinaus lohnt es sich, ein paar Erbsenpimente oder schwarzen Pfeffer und Lorbeerblätter hinzuzufügen und für ein besonderes Aroma - Weißwein, Selleriestiel oder Lauch.

Um ein diätetisches Produkt zu erhalten, wird die Haut von der Brust vor dem Garen entfernt, aber wenn Sie es verlassen, wird das Fleisch viel weicher, aber auch nahrhafter.

- Kaloriengekochte Hähnchenbrust - 150 kcal / 100 Gramm, ohne Haut gekochte Brust - 120 kcal / 100 Gramm.

Gekochte Hähnchenbrust ist ein ausgezeichnetes Fertiggericht, das zu jeder Beilage gereicht werden kann. Es ist gut, gekochte Brust in Salaten und verschiedenen Snacks zu verwenden.

Hähnchenbrust wird auch für erste Gänge verwendet, da fettige Haut, Knochen und Knorpel ein gutes Fett ergeben, und für reine Diätrezepte (dazu müssen Sie die Haut entfernen und Knochen entfernen).

- Die Kosten für Hähnchenbrust - 200-250 Rubel / 1 kg (im Durchschnitt in Moskau im Juni 2017).

Wenn die Brust in einer kalten Schüssel verwendet werden soll, ist es notwendig, die Brust in der Brühe zu lassen, um sie abzukühlen, ohne dass sie sehr schnell trocknet .

Bei der Auswahl einer hochwertigen Hähnchenbrust sollten Sie auf die Haltbarkeit achten - frische Brüste sind nicht länger als 5 Tage haltbar. Die Brüste sollten mittelgroß gekauft werden und zwischen 300 und 350 Gramm wiegen. Wenn das Gewicht mehr als 400 Gramm beträgt, bedeutet dies, dass das Huhn mit Chemikalien gefüttert wurde.

Um zu überprüfen, ob die Brust frisch ist , drücken Sie mit dem Finger auf die Haut. Wenn der Fleck auf dem Fleisch blieb, wurde die Brust aufgetaut. Achten Sie auf die Farbe der Brust: Sie sollten eine Hühnerbrust ohne Blutergüsse wählen, die Haut ist leicht gelblich.